Schäfereiwiesen in Ottenby

Karte anzeigen

Ganz im Süden liegt ein großes Gebiet, das lange als Mähwiese genutzt wurde. Heute wird fast in dem gesamten Gebiet geweidet, mit Ausnahme des Nordostens, der wieder als Mähwiese genutzt wird. In den 40er Jahren des 16. Jahrhunderts gehörte das Gebiet zu einem Dorf mit 19 Höfen, das der schwedische König Gustav Wasa einnahm und zu einer königlichen Scheune mit Schäferei und Gestüt machte.

Ganz im Süden liegt ein großes Gebiet, das lange als Mähwiese genutzt wurde. Heute wird fast in dem gesamten Gebiet geweidet, mit Ausnahme des Nordostens, der wieder als Mähwiese genutzt wird. In den 40er Jahren des 16. Jahrhunderts gehörte das Gebiet zu einem Dorf mit 19 Höfen, das der schwedische König Gustav Wasa einnahm und zu einer königlichen Scheune mit Schäferei und Gestüt machte.

Show more

Über diese Aktivität

Hotell

Gammalsbygårdens Gästgiveri

Entfernung: 11,1 km
Im Südosten Ölands, vier Kilometer von Eketorps Borg und 17 Kilometer von dem Vogelreservat Ottenby, Gangabstand bis zum Fischerhafen. Gasthaus in altem öländischem Stil mit Hausmannskost und Erlaubnis zum Alkoholausschank.
Herberge / Zimmer

Svalgården

Entfernung: 10,2 km
Willkommen in Kvinsgröta im Südosten Ölands. Bei uns können Sie ganz privat in unserem frisch renovierten Getreidespeicher wohnen, in dem zwei getrennte Wohnungen untergebracht sind (die westliche und die östliche). Jede Wohnung verfügt über zwei Doppelzimmer und eine gemeinsame Küche, Wohnzimmer, Dusche und Toilette. Küche und Wohnzimmer liegen im ersten Stockwerk und bieten eine wunderschöne Aussicht, entweder über die Heidelandschaft des Alvaret oder über die öländische Kulturlandschaft.
Herberge / Zimmer

Leuchtturm Segerstads Fyr

Entfernung: 17,4 km
Leuchtturmwärterwohnung am Leuchtturm Segerstads Fyr. Sie sind in der Leuchtturmwärterhälfte untergebracht.