Die Ölandsbrücke

Karte anzeigen

Die Ölandbrücke ist gebührenfrei.
Es geht nicht, jemanden auf Öland willkommen zu heißen, ohne die Brücke zu erwähnen.

Die Ölandbrücke, die 2012 ihr 40-Jähriges Jubiläum feierte. Die Ölandbrücke ist sowohl als Kunstwerk als auch als Verkehrslösung ein Begriff. Die sechs Kilometer lange Brücke ist nicht nur ein ästhetisches Erlebnis. Die Ölandbrücke ist auch eine sinnliche Vorbereitung für „das anders geartete Land“, in dem es Möglichkeiten für Erholung, Unterhaltung und Naturerlebnisse gibt.

Den Plan für eine feste Verbindung zwischen Öland und dem Festland gab es schon lange, und er führte zu mehreren Anträgen und Untersuchungen im schwedischen Parlament.

Der erste konkrete Vorschlag wurde 1932 vorgelegt. Es dauerte jedoch bis zum 18. November 1966, bis die Regierung einen Plan zum Bau von Großbrücken feststellte, und in diesem Plan war die Ölandbrücke enthalten.

Der erste Spatenstich wurde vom damaligen Verkehrsminister Svante Lundkvist am 30. Dezember 1967 getan.

Die Brücke konnte am 30. September 1972 eingeweiht werden und war bis 1998 die längste Brücke Europas. Die Brücke ist 6 072 Meter lang und hat eine Durchfahrtshöhe von 36 Metern sowie eine Brückenbreite von 13 Metern.

Die maximale Höhe beträgt 41,69 Meter, die geringste Höhe ist 6,65 Meter. Die Brücke besteht aus Spannbeton mit 155 Brückenfeldern, wovon der hohe Brückenteil aus 6 Brückenfeldern mit einer Spannweite von 130 Metern besteht. Die Brücke ist Schwedens längste Brücke, wenn man die Brückenteile einrechnet, die sich auf schwedischem Territorium befinden.

Die Öresundbrücke, die insgesamt länger ist, liegt nicht mit ihrer gesamten Länge in Schweden. Der Teil der Öresundbrücke, der in Schweden liegt, ist kürzer als die Ölandbrücke. Die über die Brücke verlaufende Straße ist die Landstraße 137, die an die E22 auf dem Festland und die Landstraße 136 auf Öland anschließt.

Show more
Herberge / Zimmer

Stora Frögården, STF Gästehaus

Entfernung: 10,7 km
Im Gästehaus Stora Frögården übernachten Sie auf einem fantastischen Meeresgrundstück mit eigenem Badestrand – und mitten in einem Welterbe der Unesco, nämlich der Kulturlandschaft auf dem südlichen Öland. Zum Naturschutzgebiet Stora Alvaret mit seiner einzigartigen Flora und Fauna ist es nicht weit. Im Sommer 2010 eröffnen wir ein Restaurant mit klassischen schwedischen Gerichten.
Hotell

Hotel Skansen

Entfernung: 2,5 km
Hotel, zentrale Lage von Färjestaden. Hotel Skansens neu errichteter Anbau "Tingshuset" hat 19 Zimmer und 6 Suiten mit sehr hohem Standard. Wir bieten Ihnen SPA-Anwendungen, die Luxus und Wohlbefinden garantieren. Gönnen Sie sich ein belebendes Kurbad oder warum versuchen Sie es nicht mit einer Schokoladenmassage?
Bed & Breakfast

Rosenborgs Friluftspensionat

Entfernung: 8,7 km
Willkommen in der naturnah gelegenen Idylle Rosenborgs Frilujfspensionat, nur 11 km oder 12 Autominuten vom Ende der Ölandbrücke entfernt. Der Hof, der bis auf das Jahr 1758 zurückgeht, wird seit 2007 als Restaurant und B&B mit Platz für 38 Gäste betrieben. Restaurant und Café im Haus und draußen in unserem großen Garten. Haustiere sind im Nebengebäude des Hofs erlaubt, nicht aber in der restlichen Pension.